32. Wörthsee-Triathlon am 30. Juli 2017

Am 30. Juli ist es wieder soweit - der 32. Wörthsee-Triathlon lädt zum Mitmachen, Mitfiebern und Anfeuern ein.

Beim Sport sollte es nicht nur ums Gewinnen gehen, sondern vielmehr um den Spaß an dem gemeinsamen Erlebnis. Das gilt auch für den Triathlon, erklärt Maximilian Krumm, Mitorganisator des Wörthsee-Triathlons: "Der Fair-Play-Gedanke, der Spaß und das Miteinander stehen an erster Stelle." Dass darunter auch die Natur nicht leiden darf, ist für die Veranstalter des Wörthsee-Triathlons selbstverständlich.

Auch in diesem Jahr sind wieder faire und nachhaltige Sponsoren wie die Herrmansdorfer Landwerkstätten, der Gilchinger Naturkostladen Keimling sowie die BayWa r.e. renewable energy mit dabei, die vor Ort über ihren Ökostromtarif r.e.mix informiert. Als Sponsoren neu hinzu gewonnen werden konnten Docuware und Dynamic Systems.

Im Rahmen des Wörthsee-Triathlons wird auf der olympischen Distanz die oberbayerische Triathlon-Meisterschaft ausgetragen. Das bedeutet 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10 km Laufen. Wem das zu viel ist, kann als Gruppe antreten und die Strecken als Teil einer Staffel absolvieren oder die kürzeren Distanzen des Volkstriathlon wählen.

Anmeldungen zum Triathlon sind möglich auf www.svf-triathlon.de. Bis zum 17. Juli gibt es noch einen Frühbucher-Rabatt. Die Veranstaltung beginnt am Sonntag, den 30. Juli 2017 um 06.30h mit Ausgabe der Startunterlagen, um 8:35h erfolgt der Schwimmstart der ersten Startergruppe und um 13:00h endet die Veranstaltung mit der Siegerehrung.